This website uses cookies to ensure you have the best experience. Learn more

Einwanderungs Und Asylpolitik In Australien Seit 1945

5608 words - 22 pages

Einwanderungs- und Asylpolitik in Australien seit 1945Inhaltsverzeichnis1. Einleitung 22. Hauptströme der Immigration 33. Einwanderungspolitik 43.1. Historischer Überblick 43.2. Arbeitsmigration 63.3. Communities 73.4. Konzepte 104. Asylpolitik 124.1. Flüchtlingsprogramme 124.2. Asylrecht 144.3. Kritik an der Asylpraxis 154.4. Aktuelle Entwicklungen 175. Bewertung 196. Literaturverzeichnis 211. EinleitungAustralien galt als das Paradebeispiel eines Einwanderungslandes.1 Romantische Gefühle konnten entstehen, wenn man sich vorstellte, man könne am ,,anderen Ende der Welt" ein neues Leben in absoluter Freiheit beginnen und den Alltag hinter sich lassen.Doch die Bilder des Flüchtlingsschiffes ,,Tampa" und die damit zusammenhängenden Vorfälle zeichnen ein anderes Bild, ein Bild von der ,,Festung Australien".Woher aber kommt die Diskrepanz zwischen dem weltoffenen Einwanderungsland einerseits und dem rigiden Vorgehen gegen Flüchtlinge und Asylsuchende andererseits? Welche Rolle spielt die geschichtliche Entwicklung dabei? Woher kamen und kommen die Einwanderer? Wie werden sie integriert? Welche Konzepte in der Einwanderungs- und Asylpolitik wurden umgesetzt? Ist die Asylpolitik unumstritten oder gibt es berechtigte Kritik?Diese Fragestellungen sollen in der vorliegenden Hausarbeit bearbeitet werden, wobei sich die Gliederung wie folgt darstellt: Als erstes werden die Hauptströme der Immigration erläutert. Darauf folgt ein geschichtlicher Überblick über die Entwicklung der Einwanderung in Australien, wo im speziellen auf die Arbeitsmigration und die Community-Bildung eingegangen wird. Danach werden die Entwicklungen in der Einwanderungspolitik aufgezeigt. Im Anschluss daran wird die Asylpolitik behandelt, wobei dieses Thema nochmals in die Teilgebiete Flüchtlingsprogramme und Asylrecht aufgegliedert wird. Danach wird die Kritik and der Asylpraxis erklärt und die aktuelle Veränderungen in der Asylpolitik nachvollzogen. Abschließend wird die Einwanderungs- und Asylpolitik Australiens bewertet.2. Hauptströme der ImmigrationDer Strom der Einwanderer wird in Australien von dem Department of Immigration & Multicultural & Indigenous Affairs2 mittels eines bewährten Systems gesteuert. Jedes Jahr werden von der Regierung jeweils für das folgende Jahr planning levels definiert, also festgelegt, wie viele Einwanderer das folgende Jahr nach Australien kommen dürfen.3 Die tatsächlichen Zahlen weichen dabei nur geringfügig von den Vorgaben ab, wobei sie in den meisten Fällen unter der festgelegten Quote belieben. Bei den Einwanderern werden drei Kategorien unterschieden: Qualifikation, Familienzusammenführung und Humanitäre Gründe.4In einem Punktetest werden die Bewerber für nach englischen Sprachfähigkeiten, Ausbildung, Berufserfahrung, Alter, möglichen australischen Sponsoren und Berufsaussichten gefragt....

Find Another Essay On Einwanderungs- und Asylpolitik in Australien seit 1945

Wie entwickelten sich die Unterschiede im Tabakkonsum zwischen Männern und Frauen?

1996 words - 8 pages versetzt deutlich. Weltweit rauchen Frauen wesentlich häufiger als Männer so genannte "Mild-" und "Leicht-Zigaretten" welche niedrigere Teer- und Nikotinwerte haben. Die gezielte Werbung der Tabakindustrie um Frauen mit Tabakprodukten, die eine scheinbar geringere Gesundheitsbelastung suggerieren, ist belegt, ebenso wie die gesundheitlichen Schäden durch diese Produkte. In Österreich gilt seit Oktober 2003 eine Richtlinie der

Mephisto - Roman Einer Karriere Essay

5470 words - 22 pages . 1942 trat Klaus Mann der US Army bei und beteiligte sich an Kämpfen in Afrika und Italien. 1945 wurde er im Auftrag einer Armeezeitung nach Deutschland und Österreich zurückgeschickt und blieb nach Kriegsende dort, um beim Wiederaufbau zu helfen. Allerdings hatte er damit nicht viel Erfolg, deshalb entschied er sich nun doch Deutschland zu verlassen, wollte jedoch weiterhin "žliterarisch" auf es

Chungin in Choson Korea(Written in german)

2705 words - 11 pages nur eine große Rolle für den Prüfling selbst spielten. Das Ergebnis war entscheidend für die Zuteilung eines entsprechenden Amtes und somit auch für seine Familie, die nach mehrmaligem Misserfolg den Yangban Status verlieren und zum Sangmin Status abgestuft werden konnte (PALAIS 1996: 138). Auf diese elementaren Prüfungen bereiteten sich die Yangbans seit frühester Kindheit vor, indem sie in speziellen Schulen

Die Parallele Zwischen Werther und die Natur in Goethes "Die Leiden des Jungen Werthers"

2178 words - 9 pages erquickendste Wohlgeruch stiegen aller Fülle einer warmen Luft zu uns auf."Die Art und Weise, auf der er den Sturm beschreibt, zeigt die positive Wirkung, die Lotte auf seine Einstellung von der Natur hat, in dem er den ernsten Sturm sehr angenehm beschreibt. Außerdem muß man diesen Sturm mit einem anderen späteren Sturm vergleichen."Am 8. FebruarWir haben seit acht Tagen das abscheulichste Wetter und mir ist es wohlt&auml

Totalitarismus

3505 words - 14 pages RechtsstaatS. 123.4 Verhältnis des Totalitarismus zu Pluralismus und ZivilgesellschaftS. 134. ResümeeS. 145. LiteraturverzeichnisS. 151. EINLEITUNGTotalitarismus dient als eingeführter Typus sein nunmehr einem knappen Jahrhundert der Erfassung und Analyse von politischen Systemen. Schon der Begriff schöpft sich aus der Wurzel "total", also allumfassend, und fand seinen Eingang in die politologische Diskussion mit dem Aufkommen der

KORPUSBASIERTE ANALYSE TOURISTISCHER WERBETEXTE

3626 words - 15 pages seit 60 Jahren", der von der Stadt Wien 1908 "der Jugend Wiens" zu seinem 60-Jahre-Regierungsjubiläum gewidmet wurde, wurde Franz Joseph I. als einer "der größten Bauherren" bezeichnet, die "unsere Stadt je gehabt hat." 1853 überlebte Franz Joseph ein Attentat und organisierte anlässlich seiner Errettung eine Kollekte, von deren Geld die Votivkirche am Wiener Schottenring errichtet wurde. In diesem Jahr lernte er seine

Erötere die kontroversen Blickpunkte der Todesstrafe unter Einbezugnahme der historischen Aspekte

6080 words - 24 pages 39 Ländern hingerichtet· China allein ist für 3500 Hinrichtungen verantwortlich, dicht gefolgt von der Ukraine, Russland, dem Iran und USA· 63 Länder: ganz abgeschafft· nur bei schweren Verbrechen oder Kriegsfall: 16 Länder: Brasilien, Südafrika· 25 Staaten: noch vorhanden, aber seit 10 J. nicht mehr praktiziert· Todesstrafe erlaubt :100 L&auml

Musik und ihre Wirkung in der Fernsehwerbung

3207 words - 13 pages Versuchung, seit es Schokolade gibt.“ mit dem entsprechenden umworbenen Produkt in Verbindung zu bringen, bei dem letzteren Slogan sogar die entsprechende Begleitmelodie mit zu summen. Ausgehend von dieser Vermutung stellen sich mir folgende Fragen, die im Verlauf dieser Arbeit beantwortet werden sollen: Warum prägt sich die Fernsehwerbung so stark in unser Gedächtnis ein und welche bedeutende Rolle spielt die Musik dabei? Wie muss die

Ein Land, das sie Begeistern wird

725 words - 3 pages Erbe einer unruhigen Geschichte, Quelle einer unendlichen InspirationMusik und traditionelle Volkstrachten sindTeil des Lebens in Rumänien.Legenden, wie die des Grafen Dracula, oder die authentische Geschichte Rumäniens, sind eben so viele Aussagen dieser faszinierenden Geschichte. Andere können in den Holzkirchen mit hohem Dach aus Transilvanien entdeckt werden. Der Kunstthesaurus der Klöster in der Bucovina (Buchenland) des

Free Radicals and Oxidative Stress (in German)

874 words - 3 pages die Oxidation von Sulfhydrylgruppen in Proteinen und von Eisen (Fe-II) im Häm. Seine Redoxfunktion kann auch zur Entfernung toxischer Peroxide dienen, wie sie sich im Laufe des Wachstums und im Metabolismus unter aeroben Bedingungen bilden. Andere Antioxidantien, die oben genannten Vitamine, werden seit Jahren in Apotheken Drogeriemärkten und Reformhäusern als Anti-Alterungsmittel gehandelt. Allerdings ist ihr Einfluss auf

Leitfaden

2027 words - 8 pages A 9 Geschäftszeichen, Zuständigkeiten, Schriftverkehr 1 Geschäftszeichen (Zuständigkeiten) Im Bundesamt werden in den einzelnen Abteilungen und Referaten unterschiedliche Geschäftszeichen verwendet. Durch sie soll nicht nur sichergestellt werden, daß schriftliche Vorgänge richtig zugeordnet werden, sie sollen auch eine bessere telefonische Ansprechbarkeit ermöglichen.Im Regelfall ist zunächst als

Similar Essays

Olympic Games 2004 Athens Costs And Benefits [Written In German]

716 words - 3 pages Hausarbeit zum Thema :Olympische Spiele 2004 in Athen - Gewinn oder Verlust ?Inhalt :1. Kurze Einleitung2. Gewinn oder Verlust für die Stadt Athen und die griechische Regierung3. Bilanzen der Sportausrüster1.) Die Olympischen Sommerspiele sind nun schon seit einiger Zeit um . Es ist sicherlich fast jedem bekannt , dass die Stadt Athen eine Menge von Ausgaben hatte , gerade auch für verstärkte Sicherheitsmaßnahmen , um

Pc Generation Essay

4097 words - 16 pages ;lteren Schichten in der Tiefe, höher (ca. 50 Meter unter der Oberfläche) als die vor Australien (ca. 150 Meter u.d.O.).Durch ausreichend Sonneneinstrahlung können sich dann Milliarden von Primärproduzenten in Form von Phytoplankton und Zooplankton entwickeln, welche den Anfang der Nahrungskette darstellen und zugleich einer sehr vielfältigen Meeresfauna als Nahrungsgrundlage dienen. Dadurch zählt Peru zu den gr&ouml

World War Ii Explanations And Reasons

1187 words - 5 pages wirtschaftlichen Zusicherungen Hitlers schuf eine ideale Basis für eine Masse, die ohne Fragen und durch geschickte Propaganda ihrem "žFührer" bis zu ihrem Tode folgen würde. Und Hitler führte "žsein" Volk, wie schon seit langer Zeit geplant, direkt in seine Weltanschauung: den Krieg und damit auch den Tod.Die letzte Barriere zur totalen Kontrolle mußte Hitler mit der Au

Pluralisierung Der Lebenswelten Und Der Modernen Identitaet "Die Single Existenz": Phaenomen Der Individualisierungstendenz In Der Moderne?

2293 words - 9 pages Differenzierungsprozess im unmittelbaren Zusammenhang stehende, saekulare Prozess der Freisetzung und Herausloesung aus traditionellen Werten, Normen und Biographiemuster bezeichnet, der in Gefolgschaft der wohlfahrtsstaatlichen Modernisierung seit einigen Jahrzehnten einem die Handlungsspielraeume und Handlungsoptionen erneut erweiternden Individualisierungsschub unterliegt" (Meyer 1992, S. 139). Auch Dirk Sander hebt hervor, dass unter Individualisierung im